Logo Charta für Sterbende

Hospiz- und Palliativdienst
Chemnitz e.V.

Am Karbel 61 a
09116 Chemnitz

Ambulanter Bereich
Telefon: 0371 / 560 15 10 - 11
Telefax: 0371 / 560 15 13
E-Mail: ambulant@hospiz-chemnitz.de

Stationärer Bereich
Telefon: 0371 / 560 15 15
Telefax: 0371 / 560 15 60
E-Mail: leitung@hospiz-chemnitz.de

 
Informationen zum Hospiz-Spendenlauf

 
Ein ganz dickes                 DANKE
an die vielen, vielen ehrenamtlichen HelferInnen und MitarbeiterInnen, die unseren Lauf und das Fest wieder zu einem besonderen Erlebnis haben werden lassen:
                    an der An- und Abmeldung, als Streckenposten und an den Wasserstellen 
           die Bürgerpolizei und Sicherheitswacht 
Herrn Busse und Herrn Rakutt bei der Zählung und Erfassung der vielen gelaufenen Runden
            den Chemnitzer Klinikclowns und Trommelgruppe „Mambo Vipi“, die für eine tolle Stimmung an der Strecke und im Hof sorgten
      Maja Wanke und ihrer Kollegin aus Hohndorf am Kreativstand
   der Jungen Gemeinde Leukersdorf für die Kinderbetreuung 
den fleißigen Händen in der Küche, am Grill und Waffelstand sowie am Buffet und Getränkestand.

Danke der Fleischerei Haase und der Bäckerei Kempt. 

       Nicht zu vergessen die Mitarbeiterinnen, die immer für Sauberkeit in den Duschen und Toiletten sorgten und sich im Anschluss um die Wäsche kümmerten. 

Ein herzlicher DANK geht an die Männer von Gastro-Mieten.de,  die uns beim Auf- und Abbau unterstützt haben, sowie an Kurierfahrer Oli, der sich um die Anlieferung der Speisen kümmerte.

Danke auch an die MitarbeiterInnen im Büro und den Ansprechpartnern im Hof.
Sollten wir bei der Menge an HelferInnen jemanden in der Aufzählung vergessen haben, so bitten wir um Nachsicht, auch Ihnen sei herzlich gedankt!

 

 

Und hier noch ein paar besondere Eckdaten:

Spendensummen über 1.000,00 € erlaufen wurden von:

Herrn Schmerer, Frau Wagner, Frau Korb, Frau Knedlik, Frau Langer,

Frau Wree, Frau Voland, Herrn Nitzsche und Herrn Poscher

 

Die meisten Spender auf ihren Läuferblättern haben:

Herr Poscher, Herr Kunte, Herr Schmerer, Frau Wagner, Frau Kühn

 

Läufer, die eine Strecke von 20 km und mehr haben zurückgelegt:

Herr Kleindienst, Herr Bader, Herr Clauß, Herr Ebersbach, Herr Kühnert, Herr Wunderlich

 

Läuferinnen, die eine Strecke von 18km zurücklegten:

Frau Bauer, Frau Hötzel, Frau Hoppe, Frau Kühnert, Frau Stahlberg, Frau Weißmann

 

 

                 Bilder vom Spendenlauf & Vereinsfest 2017
 
 
Spendenlauf 2014
 
 
Jährlich organisiert der Hospiz- und Palliativdienst Chemnitz e.V. einen Spendenlauf, um einen Teil der notwendigen Spenden für die Arbeit zu erbringen und die Hospizarbeit in unserer Stadt bekannt zu machen.
Wir benötigen Läufer die bereit sind, in einer Laufzeit bis max. 90 Minuten so viele Kilometer wie möglich zurückzulegen.
Mitmachen kann jeder, es gibt keine Altersbegrenzung und es ist erlaubt zu gehen, zu laufen oder zu walken.            (Fahrrad fahren ist nicht möglich!)
Daneben brauchen wir viele Spender, die einen oder mehrere Läufer mit einem frei wählbaren Geldbetrag pro gelaufenem Kilometer oder einem Festbetrag unterstützen.
Es geht also nicht um sportliche Höchstleistung sondern darum, dass jeder Läufer möglichst viele Spender findet.             
Je weiter man läuft, umso mehr Geld kommt zusammen. Der gesamte Erlös ist für die Arbeit des Hospiz- und Palliativdienst Chemnitz e.V. bestimmt.

 

Wie funktioniert das Ganze?

Läuferblatt ausfüllen (nur mit Spendern gültig) und an Fax: 0371-5601513 senden oder im Büro des ambulanten Hospizdienstes abgeben. Bei Kindern unter 18 Jahren bitte Unterschrift der Eltern nicht vergessen!

Beginn des Laufes ist 16.30 Uhr an der Zufahrt zum Hospiz. Läufer bitte 30 min. vor dem Lauf an der Startnummernausgabe einfinden. Wenn bereits vorhanden, bitte das orangefarbige T-Shirt mit Hospizlogo mitbringen.

Die Runden werden elektronisch gezählt. Nach Errechnung der Beträge für die einzelnen Läufer erhalten die Spender innerhalb der nächsten Wochen von uns die Information über die erlaufene Spendensumme mit der Bitte um Überweisung des Betrages.          

Spendenbestätigungen werden ab einem Betrag von 200,00 € ausgestellt.  Bei Beträgen unter 100,00 € dient der Einzahlungsbeleg bzw. Kontoauszug zur Vorlage beim Finanzamt. Firmen erhalten automatisch eine Spendenbestätigung.

Das Gemeinschaftserlebnis, Lauf und Vereinsfest, soll nicht zu kurz kommen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, für die Kinder stehen Spielmöglichkeiten bereit.              

Wir freuen uns über jeden Läufer und über viele Spender, die sich an diesem Lauf beteiligen.
Machen Sie bitte Werbung in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis.

Vielen Dank.

Ihr Hospizteam

 

Streckenverlauf

Start und Ziel Am Karbel / Zufahrt zum stationären Hospiz, danach ausgewiesen durch unsere Streckenposten quer durch das Wohngebiet. Die Strecke umfasst ca. 2 km.

Das Läuferblatt zum Herunterladen finden Sie hier.